Mit Herz und Hingabe einer Aufgabe nachzugehen – das ist wahre Leidenschaft.
Ohne sie kein Erfolg. Doch warum ist es für viele so schwer, mit Begeisterung Dinge anzupacken und umzusetzen? Und was können wir von denen lernen, die lieben, was sie tun?
Wer erfolgreich sein will, benötigt Hingabe und
Begeisterung. Doch für viele Menschen sind Arbeit und
Leidenschaft immer noch Gegensätze. Aber was ist der
Grund für mangelnde Hingabe im Beruf und wie kann
man ihr entgegenwirken? Schließlich ist Leidenschaft der
Motor für Innovationen und eine besondere Stimulanz
für das Gehirn. Allerdings kann ein Zuviel davon auch
Handlungsdruck erzeugen und die Kreativität ausbremsen,
wie die Hirnforschung weiß. Dennoch bleibt die Tatsache,
dass es ohne Leidenschaft keine Genialität gibt – und dass
es vor allem sie ist, die Menschen antreibt, an und über
Grenzen zu gehen. Kommen dann noch Umsicht, Ausdauer
und Geduld hinzu, ist Großes vorprogrammiert …

Ausgabe 2015/03 – FERCHAU